Ben Steinhöfel erringt weitere Turniersiege

Dass professionelles Training von klein auf Erfolge beschert, belegen zwei weitere Turniersiege unseres Jugendtalents Ben Steinhöfel auf eindrucksvolle Weise. Unter den Fittichen seines Vaters Lutz Steinhöfel, der als Mr. Bundesliga zu den Blau-Weissen Urgesteinen zählt, und der Tennisschule „Tennis Ewige Liebe“, eilt Ben Steinhöfel von Turniersieg zu Turniersieg und zählt damit zu unseren erfolgreichsten Jugendspielern.

  • Bei den Traar Open in Krefeld vom 25.-27.10 gewann er das Finale gegen Maximilian Ludes (TC Bitburg) mit 6:4 und 6:4.  
  • Beim Wilson-Cup des TuS Ickern in Castrop-Rauxel  vom 15.-17.11. dominierte Ben Steinhöfel die Konkurrenz  eindrucksvoll. Nach Siegen über Hannes Lüpkes (Braunschweiger MTV) mit 6:2 6:4, Matwej Kuzmitski  (GW Bochum) mit 6:0 6:1, und im Halbfinale gegen Jaron Deubler (BW Soest) mit 6:1 6:1, stand Ben im Finale. Hier siegte er wieder souverän mit 6:1 6:3 gegen Janek Schmidt von BW Halle.

Glückwunsch Ben!

 

By | 2019-11-24T15:57:08+00:00 November 24th, 2019|Training, Turniererfolge|0 Comments

Leave A Comment