1. Herren weiterhin Tabellenführer in der Niederrheinliga

In der höchsten Spielklasse der Tennis-Wintersaison festigten am vergangenen Samstag die  Blau-Weissen Herren den umkämpften Platz an der Tabellenspitze.

Die 1. Herrenmannschaft in der offenen Klasse war Gastgeber gegen den Solinger TC 02. Botic van der Zandschulp bestätigte seine Frühform und ließ Nico Mertens mit 6:1 und 6:0 keine Chance. Auch Niels Lootsma bewies seine Qualitäten und besiegte Robert Quella glatt mit 6:0 und 6:0. Unser Neuzugang Maikel Borg startete fulminant mit 6:2 im ersten Satz. Im hart umkämpften 2. Satz bewies er Stehvermögen und gewann nervenstark im Tiebreak mit 7:6.

Mannschaftsführer Marius Zay und Teammanager Clinton Thomson erklärten beide Dominik Wiese zum Spieler des Tages. Dominik, als Aufrücker aus der 2. Herrenmannschaft, setzte sich in einem von vielen Netzattacken geprägten und von den Zuschauern begeistert kommentierten Spiel mit 6:3 und 7:5 gegen Karlson Wegner durch. Die Doppel konnten beim Stand von 4:0 aus den Einzeln den Sieg nicht mehr gefährden und die Blau-Weissen mit 5:1 dem Tabellenkonto zwei weitere Punkte hinzufügen.

Am Samstag, den 19.01.2019 muß sich Blau-Weiss Neuss beim Tabellendritten, dem TC Kaiserswerth beweisen um die Tabellenspitze zu verteidigen.

By | 2019-01-17T22:27:44+00:00 Januar 17th, 2019|Mannschaften|0 Comments

Leave A Comment