Jugendarbeit 2018-05-13T21:27:14+00:00

Die Jugend des TC BW Neuss

Die Jugend bildet eines der wichtigsten Glieder jedes Vereins, da sie einen Verein am Leben hält. Der TC BW Neuss legt daher großen Wert auf eine kontinuierliche und differenzierte Förderung jedes einzelnen Jugendlichen im Alter von 4-18 Jahren. Man kann sich unsere Jugendförderung in einer Dreieckskombination vorstellen, in der die Tennisschule mit ihren Trainern, der Jugendwart und die Spielerinnen und Spieler in einer wechselseitigen Beziehung und in einem ständigen Austausch rund um den Tennissport und der darin stattfindenden Förderung stehen.

Bei unserer Arbeit mit den Jugendlichen steht der Tennissport, mit all seinen unterschiedlichen Facetten, im Vordergrund. Möchte die oder der Jugendliche Tennis nur als Hobbyspieler/in ausüben, oder hat sie/er sogar Interesse Tennis als Leistungssport zu betreiben? Unsere Tennisschule „Tennis Ewige Liebe“ macht es sich zur Aufgabe, die Jugendlichen in den verschiedenen Bereichen optimal zu fördern. Als Trainerteam stehen uns die drei Trainer Marius Zay, Clinton Thomson und Kevin Deden zur Verfügung. Alle sind ehemalige Profispieler und Stammspieler unseres Bundesligateams, die durch ihre langjährige Erfahrung die Jugendlichen optimal in ihren Bedürfnissen, Wünschen und sportlichen Zielen beraten und betreuen können.

Neben einem differenzierten Basis-, Förder-, und Leistungstraining, in dem spielerische Fähigkeiten, wie Technik und Taktik alters- und leistungsangemessen trainiert werden, besteht die Möglichkeit für Jung und Alt, im Rahmen einer wöchentlichen Konditionsschulung, seine Fitness in den Bereichen Kondition, Koordination und Kraft zu verbessern. Selbstverständlich ist der Spaß an der Bewegung und am Tennissport das Wichtigste für uns!

Der TC BW Neuss möchte durch sein Jugendförderkonzept den Weg von einem Miteinander, in dem die Vermittlung von sozialen Werten, wie Teamarbeit, Fairness und die Persönlichkeitsentwicklung eine zentrale Rolle spielen, bis hin zu einem Gegeneinander ebnen. Dies bedeutet, dass es unser Ziel ist, möglichst viele Jugendliche frühzeitig in Jugendmannschaften einzusetzen und, darauf aufbauend, an die Erwachsenenmannschaften heranzuführen. Ebenfalls motivieren wir die Jugendlichen an den Clubturnieren und an den Kreis- und Bezirksmeisterschaften teilzunehmen, um Tennis auch als Wettkampfsport kennenzulernen.

Bisher bestätigen zahlreiche Erfolge der Mannschaften und Einzelspieler unsere Förderarbeit:
Jugendkreismeisterschaften 2016/2017:

  • 2016: Finn Steinhöfel 1.Platz
  • 2017: Simon Blatzheim 3.Platz
  • 2017: Lina Kavermann 1.Platz
  • Medenspielsaison 2017: Junioren U14: Ungeschlagener Tabellenerster in der Bezirksklasse

Jugendkreismeisterschaften 2018:

  • 2018: Ben Steinhöfel 3.Platz
  • 2018: Simon Blatzheim 3.Platz
  • 2018: Mia Maja Oezelli 1.Platz
  • 2018: Lisa Hansmann 3.Platz

Bei Wünschen, Belangen und Fragen zur Jugend kannst Du dich an info@bwneuss.de wenden.